Lokales Traumazentrum

Lokales Traumazentrum

Die Kreisklinik Wolfratshausen ist seit 2011 als lokales Traumazentrum im Traumanetzwerk München-Oberbayern Süd für die Behandlung von Schwerverletzten zertifiziert.

Bei einem schweren Unfall geht es um Zeit und Präzision: alle Helfer, alle Ärzte müssen schnell zur Stelle sein und jede Hand muss jederzeit wissen, was sie zu tun hat.

Wir handeln nach den Grundsätzen im Weißbuch zur Schwerverletztenversorgung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie. Wichtige Themen sind die effiziente Zusammenarbeit mit den Rettungsdiensten sowie klare und gut kommunizierte Behandlungsrichtlinien in der Klinik, insbesondere zwischen den Fachdisziplinen Unfallchirurgie und Intensivmedizin.

Als Mitglied des Traumanetzwerks und durch die teleradiologische Vernetzung mit Kliniken höchster Versorgungsstufe ist eine etwaige Verlegung in unfallchirurgische Zentren stets garantiert.
© 2019 Kreisklinik Wolfratshausen gGmbH Impressum Datenschutz