Palliativmedizin

Palliativmedizin

Die Palliativeinheit der Kreisklinik Wolfratshausen wurde 2010 in das Fachprogramm Palliativversorgung in Krankenhäusern des Freistaates Bayern (Teil B palliativmedizinischer Dienst) aufgenommen. An der Kreisklinik Wolfratshausen stehen zwei Palliativzimmer zur Verfügung. Die beiden Zimmer sind in die Internistische Station integriert und heben sich durch ihre wohnliche Ausstattung von den übrigen Patientenzimmern ab.

In jedem Einzelzimmer steht eine Ausziehcouch, um Angehörigen die Möglichkeit zur Übernachtung bei dem Patienten zu geben. Bequeme Sessel, Beistelltisch, Bilder, Regale und CD-Player runden das behagliche Ambiente ab.

Betreut werden Patienten mit nicht mehr heilbaren Erkrankungen. Das Ziel der Behandlung ist es, für die verbleibende Lebenszeit eine möglichst gute Lebensqualität zu schaffen.

Nach optimaler Kontrolle von Symptomen wie Schmerz, Angst, Atemnot oder Erbrechen soll möglichst wieder eine Entlassung nach Hause erfolgen. Es besteht enge Kooperation mit den Hausärzten und dem örtlichen Hospizverein.

Die Palliativeinheit wird ärztlich betreut von Frau Dr. Elisabeth Rothbauer, Frau Dr. Andrea Lorenz und Frau Valentina Wilms. Frau Dr. Rothbauer, Bereichsleiterin Palliativmedizin, ist Internistin mit Ausbildung in psychosomatischer Grundversorgung und abgeschlossener palliativmedizinischer Zusatzausbildung. Frau Dr. Lorenz ist Fachärztin für Anästhesie mit abgeschlossener palliativmedizinischer Zusatzausbildung. Frau Wilms ist Fachärztin für Innere Medizin mit abgeschlossener palliativmedizinischer Zusatzausbildung und aktive Notärztin mit Fachkunde Rettungsdienst und Zusatzausbildung Notfallmedizin.
© 2020 Kreisklinik Wolfratshausen gGmbH Impressum Datenschutz Covid-19